[Ultralearning für die Meisterschule]Monat Mai

Die letzten Wochen habe ich je 1 bis 3 Stunden pro Tag mit Anki gelernt oder Lernkarten zum Lernen vorbereitet. Allerdings habe ich mich nur auf das eigentliche Lernen konzentriert. Die Methoden aus dem Buch Ultralearning standen nicht weiter im Vordergrund.

Zusätzlich zum "normalen" Lernen habe ich angefangen, frühere Prüfungen durchzuarbeiten. Mein Eindruck von den früheren Prüfungen ist, das man viel Glück haben muss, welche Prüfung man erwischt. Einerseits gibt es Prüfungen mit leichten Fragen, die man mit logischen Menschenverstand beantworten kann, andererseits gibt es Prüfungen mit sehr komplizierten Fragen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Weitere Beiträge aus der Kategorie

[Ultralearning für die Meisterschule]

© 2017 Framework
Powered by Chimpify
Powered by Chimpify