[Blog]19. April 2019

  • Lange stand es auf meinen Wunschzettel, jetzt habe ich zugeschlagen und das Buch „Tools der Mentoren“ von Tim Ferriss gekauft. Das Buch ist kein klassisches Self-Help-Buch. Es wurden mehr als 100 verschiedenen Leuten 11 gleiche Fragen gestellt, die sie im Buch beantworten. Ich werde jeden Abend vorm Schlafengehen darin blättern.
  • Beim Sport erreiche ich mittlerweile unerwartete Höchstleistungen: nachdem ich die letzten Tage kaum einen Tag mit dem Training aussetzte bin ich jetzt bei 71 von geplanten 200 Workouts dieses Jahr. Natürlich heißt es: weiter dran bleiben! Nicht nur in quantitativer Hinsicht läuft mein Training. Heute habe ich beim Beintag einige persönliche Bestleistungen aufgestellt. Ich bin jetzt bei 150 kg auf der Beinpresse und kann da 12 Wiederholungen machen. Anders als noch vor ein paar Monaten bin ich aber nach dem Training nicht fertig, sondern noch fit. Es geht also noch mehr.
  • Mein Training besteht momentan aus Gewichtstraining, wo ich Kraftausdauer trainiere, einem Home-Workout und nordic walking im Wald. Ich hatte es hier und woanders bereits angekündigt, dass ich HIIT, also hochintensives Intervalltraining machen will. Allein der Wille und die richigte Anleitung fehlte. Für die nächsten Wochen steht ein HIIT-Tag auf dem Program.
  • Think and Grow Rich habe ich fertig gelesen. Alles in allem war es ein gutes Buch, auch wenn die Überschriften manchmal nicht zu den Inhalten passten. Bei einigen Passagen ist bei mir erst hinterher de Groschen gefallen, was mir der Autor eigentlich wirklich sagen wollte. Das zugehörige Workbook, das ich auch gekauft habe, habe ich noch nicht angerührt. Das wird meine nächste Baustelle
  • Nachdem ich wieder mehr auf meine Ernährung achte, habe ich 5 Kilo abgenommen. Keine Fertiggerichte mehr, viel Obst und Gemüse und Sport – schon läuft’s