[Blog]09. Juli 2017

Diese Woche war ich nur Dienstag kurz Sport machen. Meine Erkältung werde ich einfach nicht los und da gehe ich kein Risiko ein, krank zu trainieren. Auf der Arbeit war ich trotzdem, ich habe ja nur Rotz aber sonst keine anderen Beschwerden. Die Steuererklärung ist beim Finanzamt, was ja auch eine schwere Geburt war. Derzeit halte ich Diät, was mir auch gut gelingt. 5 Kilo in zwei Wochen habe ich schon geschafft. Bis auf heute, wo ich eine Packung Kekse inhaliert habe war ich diszipliniert. Okay, Montag war ich bei Freunden, da konnte ich zu den Burritos nicht nein sagen.

Krautsalat mit Burito #foodporn

Ein Beitrag geteilt von Jan Hacke (@janhacke78) am

Ansonsten habe ich viel gute Musik gefunden und auch aufgelegt. Die wichtigeste Nachricht der Woche war jedoch, dass die Himbeeren endlich reif sind!

[Blog]13. Juni 2017

Gestern Abend, nachdem ich den Blogbeitrag geschrieben habe, war ich noch bei Freunden essen. Als Vorspeise wurden Koketten mit Käsesauce gereicht. Als Hauptgang gab es Wraps, die mit Hähnchenfleisch, Krautsalat und Tzatziki gefüllt waren. Die Zusammenstellung der Zutaten hat gut gepasst, auch wenn sich das etwas exotisch liest.

IMG_20170612_211320_033

IMG_20170612_220925_470

Am heutigen Dienstag war ich nach der Arbeit beim Steuerberater. Auch wenn das letzte Wort das Finanzamt spricht, kann ich aber schon jetzt sagen, dass ich nicht viel rauskriege. Jedenfalls wäre das für dieses Jahr auch endlich erledigt. Eigentlich wollte ich heute noch laufen gehen. Gestern habe ich Beine mit viel Gewicht im Gym gemacht, sodass ich Muskelkater habe. Morgen geht es wieder ins Fitnessstudio, Rücken, Schultern und Bizeps Trainieren. Vielleicht gehe ich danach noch laufen.

[Blog]12. Juni 2017

Heute war ich so fertig vom Laufen im Wald, dass ich glatt verpennt habe. Zwar nur 20 Minuten aber verpennt ist verpennt. Nichtsdestotrotz war ich nach der Arbeit im Fitnessstudio. Dort habe ich einen Schnelldurchlauf mit drei Sätzen pro Übung mit wenig Verschnaufpausen gemacht. Ich habe das Maximalgewicht von dem Training vor der Trainingspause gewählt. Brust, Trizeps und Beine waren dran. Es ging gut von der Hand, doch wollte ich schnell weiter, andere Dinge erledigen. Dienstag ist Termin beim Steuerberater, dafür mussten die Unterlagen zusammengesucht werden. Eigentlich musste ich nur drübergucken, ob was fehlt, denn ich habe das Jahr über die Unterlagen, die Steuerrelevant waren, gesondert aufbewahrt.