[Blog]07. April 2019

  • Hier im Blog habe ich die Audio-Kategorie samt Blogposts gelöscht, weil ich sie nicht mehr als zielführend empfand.
  • Heute war ich wieder im Wald wandern. Dabei habe ich ein Hörbuch von Calvin Hollywood gehört, was ich sehr gut fand. Drei Trinkpausen habe ich eingelegt und war nach Zweieinhalb Stunden wieder am Ziel.
  • Das Hörbuch und einiges anderes Material, wie Video-Kurse habe ich diese Woche im Shop von Calvin Hollywood gekauft, wo es bis zum zehnten April fette Rabatte gibt. Ich bin zwar jetzt pleite, habe aber einiges zum arbeiten und lernen.
  • Das Lernen für die Meisterschule geht voran. Ich stelle jeden Tag Lernkarteikarten zusammen und lerne diese. Ich bin zwar unsicher, ob ich das Ganze bis zu den Prüfungen im November behalte, doch ich ziehe das jetzt durch.
  • Bei meiner Diät tut sich nicht viel mein Gewicht ist geblieben. Um Ergebnisse zu sehen werde ich wohl härter trainieren müssen
  • Ich hatte die letzten Wochen enormen Drive, was mein Training angeht. Weil ich aber so hart trainierte und mir wenig Pausen gönnte, wurde ich krank. Die freigewordene Zeit durch die Zwangspause nutze ich zum Lesen. Think and Grow Rich ist es sehr gutes Buch, was ich auf jeden Fall nochmal lesen will.
  • Mittlerweile bin ich nach 97 Tagen im Jahr bei 63 Workouts. Damit liege ich gut in der Zeit und bin guter Dinge, dass ich mein Jahresziel von 200 Workouts schaffen werde.
  • Ich habe beschlossen, mein noch zu startendes Blogging-Business bis nach den Prüfungen auf Eis zu legen. Da ich im Moment auch nicht weiß, was ich genau mit einen Blog anstellen will kündige und lösche mein Blog mindcoder.de.
  • Meinen Testballon, den ich im Janunar registrierte werde ich auch löschen und kündigen. Das Thema war auch nicht ergiebig, um es als Business gewinnbringend zu betreiben.
  • Mit meiner Mastermindgruppe geht alles seinen Gang. Wir tauschen uns mittlerweile täglich im Chat aus und die Calls alle zwei Wochen sind sehr ergiebig. Wir haben alle ähnliche Ziele und dementsprechend Herausforderungen, die wir gut besprechen können. Wichtig ist mir auch, dass wir alle auf einem ähnlichen Level agieren. Ich glaube, darin liegt auch der Schlüssel zum Erfolg.
Frühlingsspaziergang im Röthengrund

[Blog]17. März 2019

9,51 km mit Runkeeper getrackt
  • Mein Jahresziel für 2019 ist ja, 200 Workouts zu machen. Heute habe ich mein fünfzigstes Workout absolviert. Natürlich habe ich nicht gekleckert, sondern bin knapp 10 km in knapp 2 Stunden zügig wandern gewesen.
  • Das erste Kapitel von „Think and Grow Rich“ habe ich bereits durchgearbeitet. Ich rede bewusst nicht von lesen, denn ich lese einige Pasagen mehrmals, mache Markierungen und notiere mir einiges. Anschließend werden die wichigsten Learnings noch in ein Textdokument am Computer getippt. Ich halte persönlich nichts vom 50 Sachbücher im Jahr lesen. Man kann beim einmaligen Lesen den Inhalt nicht vollständig aufnehmen, sich das wichtigste merken und anschließend den Inhalt anwenden. Ich hatte früher auch „nur“ gelesen, weil ich es nicht besser wusste. An den Inhalt der wenigsten Bücher, die ich einfach nur wie einen Roman durchgelesen habe, kann ich mich heute erinnern.
  • Zu Edwin Barnes‘ Geschichte, die im ersten Kapitel in „Think and Grow Rich“ erläutert wird habe ich einen Blogartikel in meinem Zweitblog geschrieben. Richtig zufrieden bin ich mit meinen Zweitblog aus verschiedenen Gründen nicht. Ich bin grad am aufräumen, was ich im Internet so mache. Vielleicht werde ich mindcoder.de auch einstellen und löschen.
  • Die Domain vom Vorgängerprojekt habe ich gestern gekündigt. Farewell mefd.
  • Für die Industriemeisterschule hatte ich das Ziel, das QM-Feld im Februar abzuschließen. Jetzt haben wir Mitte März und ich bin fast damit fertig. Das bedeutet, ich muss auf die letzten Monate vor der Prüfung zu etwas straffer lernen.
  • Am morgigen Montag ist wieder Teamcall in meiner Mastermindgruppe. Ich hatte mich die letzte Woche etwas aus dem Chat rausgenommen, doch das will ich in Zukunft nicht mehr schleifen lassen. Jedenfalls freue ich mich jedes mal mehr auf den Teamcall.

[Blog]05. Februar 2019

  • Ich habe wieder beim DJing die Aufnahme-Taste gedrückt:
  • Tracklist:
    • Tensal – Belga (Umwelt Remix)
    • Spectrums Data Forces – Come To Me 320
    • Randomer – Huh (Original Mix)
    • Radioactive Man – Checkee Checkee 320
    • Lowfish – 8_op
    • ILLEKTROLAB – Real Pimp
    • Carl Finlow – Conduit
    • DJ Xed – Power Lines
    • Demia E.Clash – The Robot Loneliness (Original Mix)
    • Christian Smith and Wehbba – Living in a Vacuum (Zeta Reticula Remix)
    • Amper Clap – Bad Intentions
    • DJ Xed – It’s Electro!
    • Hardfloor & E.R.P. – You Know The Score (Boris Divider Remix)
    • Principia Audiomatica – Distorted Information – 01 Atom
    • Silicon Scally – Entron
    • Synthezman – Dead Water (Electro Edit)
  • Tracklist:
    • N-TER – We Are The Crobots
    • Ohverclock – Rezonation (Extended 12- Mix)
    • Prototype – Encoder Group
    • Skyborg – 37 Werk It
    • w1b0 – Program Yourself To Feel
    • Zeta Reticula – Galactic Halo (Original Mix)
    • Christian Smith and Wehbba – Living in a Vacuum (Zeta Reticula Remix)
    • Amper Clap – Bad Intentions
  • Der Mastermind-Call meiner Gruppe war wieder großartig. Viele neue Impulse. Ich habe mich auch commited, dass ich meine 4 wichtigsten Tasks am Tag in unserem Slack-Channel tracken werde.
  • Sportlich bin ich auch gut unterwegs. Stand heute habe ich 23 von möglichen 33 Workouts absolviert.
  • Für ein Sideproject habe ich einen zweiten Blogpost mit 1100 Wörtern geschrieben und veröffentlicht. Es macht bei diesem Projekt besonders Spaß, an ihm zu arbeiten. Deshalb werde ich zukünftig mehr Zeit und auch Geld(für Domain, Webspace und ähnliches) investieren.
  • Am Wochenende habe ich Hühnerfrikasee gemacht. War aufwändig aber lecker.