[X-Effect-Challenge]Tag 9

Lernen

Morgens, vor dem Mittagessen habe ich, wie geplant, 2 Stunden Qualitätsmanagement und betriebliches Kostenwesen gelernt.

Lesen

Im Buch von Dirk Kreuter habe ich das Interviev mit Calvin Hollywood gelesen. Sehr inspirierend.

Meditation

In der ersten Mediation war ich etwas unruhig. Die zweite lief besser.

Sport

Zuhause habe ich erst mein Dehn-Stretching-Program absolviert und dann Hanteltraining gemacht.

[X-Effect-Challenge]Tag 3

X-Effect-Challenge: Tag 3

Lernen

Mit Ankidroid 208 Karten gelernt

Heute habe ich in den Pausen und nach Feierabend insgesamt 1,5 Stunden immer wieder Karteikarten gelernt, was mir recht gut von der Hand ging. Laut App hatte ich 208 Karten gelernt. Abends habe ich eine halbe Stunde Karten für das Fach betriebliches Kostenwesen vorbereitet.

Meditation

Die erste Meditation von 10 Minuten lief relativ gut und ich konnte gut abschalten.

Auch die zweite Meditation lief gut. Ich konnte gut entspannen.

Lesen

Das Buch „the Power of less“, welches ich gerade in der Hand habe, habe ich heute zu einem Viertel durchgelesen.

Sport

Heute habeich Beintag gemacht. Ich will die nächsten Wochen wieder mehr Kraftausdauer trainieren(d.h. weniger Gewicht/mehr Wiederholungen). Damit habe ich heute angefangen. Ca. 2/3 meines Maximalgewichts, wenn ich 8-12 Wiederholungen schaffe, war mein Gewicht, womit ich 3×30 Wiederholungen machte.

Fazit

An den ersten Tagen ist man gewöhnlich hochmotiviert, was sich auch bei mir zeigt. Schauen wir, wie es nach ein paar Wochen aussieht.