[Link]Why I Write – Minimal Student

In meinem Feedreader fand ich einen Beitrag von Jessica Dang, den ich sehr inspirierend fand. Folgende Zeilen waren für mich der springende Punkt: So if writing feels like torture to me, why do I do it anyway? Precisely because it is hard. Because when I am done, I can be proud that I created something valuable to share with others. If it was easy there wouldn’t be a sense of accomplishment. If I didn’t have anything worthwhile to say, it wouldn’t make a difference to people. Jessica Dang

Hi, ich bin Jan.

Menschen- und Computerverstehenwoller, Teetrinker, Hobbysportler, Wohnzimmer-DJ, Bücherwurm und Sofaraver sind die Vokabeln, die mich beschreiben.

Ich arbeite in einem mittelständigen Metallbetrieb und habe 2020 meine Fortbildung zum Industriemeister Mechatronik abgeschlossen.