[Blog]20. Oktober 2019

Schritttracker im Bulletjournal
  • Ich fange jetzt an, meine Aktivitäten in einem sogenannten Bulletjournal zu tracken. Dafür habe ich mir ein Leuchtturm-Notizbuch gekauft. Begonnen habe ich mit einem Schritttracker. Weitere Aktivitäten, wie Lernen, Lesen oder auch mein Gewicht werde ich zukünftig in Balkendiagrammen visualisieren.
  • Mitlerweile bin ich bei Workout 177 von geplanten 200 Trainingseinheiten in 2019 angekommen. Die Ziellinie ist in Sicht.
  • In der letzten Zeit habe ich verstärkt zu hause Rückentraining gemacht. Das tut mir gut.
  • In der letzten Zeit habe ich immer mein tägliches Schrittziel von 6000 Schritten erreicht. Mein Rekord war über 23.000 Schritte.
  • Beim Lernen bin ich gut dabei. (Dazu schreibe ich noch einen gesonderten Artikel.)
  • Meine Umstellung auf gesündere, vegetarische Kost zeigt Wirkung: Ich fühle mich gesünder und auch meine Blutwerte sind besser geworden.