[Blog]19. Oktober 2018

  • Jaja, Veganer müssen jeden erzählen, dass sie vegan essen. Wem es nicht passt, dass ich hier drüber schreibe, dem hat der Bill oder Steve oben rechts ein Kreuz hinmachen lassen.

Ich bin gerade am Anfang, mich vegan zu ernähren. Grund dafür ist meine zunehmende Unverträglichkeit Fertigprodukten gegenüber. Ich merke echt, wie mich Fertignahrung runter zieht und Energie kostet, anstatt gibt. Außerdem gibt es Faktoren, wie Massentierhaltung und den Zuständen dort.

Ich habe mich bisher kaum mit veganer Ernährung beschäftigt. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich selten große Priorität auf das Kochen gelegt habe. Schnell eine Dose Nudelsuppe, ein paar Eier reingeschlagen und schon war das Essen fertig. Ich kann zwar ein paar Gerichte ohne Fertigzutaten kochen, doch mir ist das zu wenig.

Ich will es jetzt durchziehen und mich gesund ernähren. Zu diesem Zweck habe ich mir zwei Kochbücher bestellt, um das vegane Kochen zu lernen.

Seit ein paar Jahren habe ich immer mal wieder Kassetten über ein Kassettendeck zu MP3s digitalisiert, um Platz zu schaffen. Ich hatte mehr als 400 Kassetten. Gestern ging die letze Fuhre Audiokassetten in den Müll.

  • Heute geht nach den Ferien die Industriemeisterschule wieder los. Nachdem der betriebswirtschaftliche Teil abgehakt ist geht es jetzt mit Planung, Steuerung und Kommunikation weiter. Ich bin gespannt.
  • Nachdem ich wegen einer Bronchitis nicht arbeiten und Sport machen konnte, werde ich Samstag wieder ins Gym gehen. Ich hoffe, dass ich nicht zu sehr an Form verloren habe.